Nischenseitenchallenge: Woche 2 – Content is King

Und eh man sich versieht, ist auch schon die zweite Woche um. Mittlerweile ist schon einiges passiert und die ersten Besucher dürfen auch endlich die Seite stürmen. Ich hoffe, dass der neue Content schnell von Google angenommen wird und sich die Rankings entsprechend positiv verändern. Natürlich ist es etwas schwer zu messen, wie viele Besucher denn nun wirklich auf die Seite genommen sind, da die Links der Nischenseitenchallenge die Informationen ja doch etwas verwässern.

Diese Woche habe ich die letzten Schliffe an WordPress vorgenommen und mich mehr dem Erstellen von Content gewidmet. Da die meisten anderen Teilnehmer der Challenge auch ihre WordPress-Plugins auflisten, möchte ich Euch diese Information natürlich auch nicht vorenthalten:

  • AmazonSimpleAdmin
  • Cachify
  • Contact Form 7
  • Google Analytics for WordPress
  • Limit Login Attempts
  • wpSEO
  • Yet Another Related Posts Plugin (YARPP)

Wie man sieht, ist die Liste nicht sehr lang oder besonders spektakulär. Am längsten dauerte es, die Templates von AmazonSimpleAdmin an das eigene Design anzupassen, sodass es nicht direkt wie Werbung aussieht und dem ein oder anderen der Klick dann doch eventuell leichter fällt.

Design

Mit dem Design bin ich schon sehr zufrieden. Am besten finde ich die Möglichkeit, Produktbewertungen in Form von Sternen hinzuzufügen. Ansonsten sind überall die lästigen abgerundeten Ecken rausgeflogen – das sah mir zu verspielt aus. Mit dem Favicon bin ich noch gar nicht zufrieden – ich habe da für meinen Geschmack einfach zu wenig Platz.

hausautomatisierung Woche 2 - Design

Sogar die eingeblendete Werbung passt so langsam.

Ich habe mich bewusst für eine Individuelle Startseite entschieden, welche genau das präsentiert, was ich promoten möchte. So wichtig wird aber die normale Startseite gar nicht sein, da der meiste Traffic ja (hoffentlich) eh über Google direkt auf die Beiträge läuft.

Da ich mich noch nicht genauer mit dem Thema SEO für die Seite beschäftigt habe (ich hoffe, dass wird mir nicht noch zum Verhängnis), ist die Struktur für mich erstmal abgeschlossen. OnPage-Optimieren folgen in den nächsten Wochen. Erstmal muss nun Content her.

Texte

Mir fällt es immer etwas schwer, elend lange Texte für die Suchmaschinenoptimierung zu schreiben. Daher habe ich diese Woche mal Textbroker bemüht – leider habe ich bisher noch keinen Text erhalten. Ich bin gespannt, ob das noch was wird, und welche Qualität die Texte dann haben werden. Immerhin ist es doch relativ technisches Thema.

Für mich waren das erstmal die letzten Ausgaben – ab jetzt muss Umsatz gemacht werden. Mein persönliches Limit lag eigentlich bei 50€ – aber man gönnt sich ja sonst nichts, oder?

Ansonsten sind schon ein paar wenige Beiträge entstanden – die Fotos dafür habe ich natürlich auch selbst gemacht.

Zusammenfassung / Statistik

Am Ende kommen wir also wieder zur wöchentlichen Zusammenfassung.

  • Ausgaben: 25,00 € (Gesamt: 57,28 €)
  • Einnahmen: 0,00 € (Gesamt: 0,00 €)
  • Investierte Arbeitszeit: ca. 10 Std. (Gesamt: ca. 17 Std.)
  • Eindeutige Besucher diese Woche: 33

Über

Jahrgang 87, gelernter Softwareentwickler und 15 Jahr Erfahrung im Bereich Web-Entwicklung mit PHP. Weiterhin bin ich seit Ende 2013 Magento Certified Developer.