Kategorie-Archiv: Nischen

Relaunch von haus-automatisierung.com online!

Vor einiger Zeit habe ich darüber geschrieben, dass ich mein Smart-Home-Portal mit Jekyll neu aufbaue. Jetzt ist es endlich so weit: ES IST ONLINE! Ich weiß natürlich, dass noch einiges zu tun ist und noch viele Bugs enthalten sind, aber dafür ist das neue Portal nun endlich verfügbar. Ich bin hoch motiviert spannende Inhalte zu produzieren und mich 2016 noch mehr in das Thema Smart Home zu hängen.

Aktuell sind 1:1 zu gleichen Inhalte vorhanden, wie auf der alten Seite. Diese müssen natürlich noch einmal komplett überarbeitet werden. Ende März werde ich damit durch sein und dann werden jede Menge neue Inhalte geschaffen.

Schaut doch mal rein!

Nischenseitenchallenge: Woche 10 bis 13 – Das Ende

Krass – so schnell gehen also 13 Wochen um. Zurückblickend habe ich nur in den ersten 4 Wochen wirklich aktiv etwas getan. Danach hatte ich immer weniger Zeit, und als ich Zeit hatte, keine tollen Themen. Ich habe mich insgesamt viel zu wenig mit dem Thema Hausautomatisierung auseinandergesetzt, um den Besuchern langfristig hochwertigen Content liefern zu können.

Insgesamt habe ich aber sehr viel mitgenommen aus den anderen Beiträgen – die Seite werde ich nach und nach mit weiterem Content füllen und das Thema auch weiter voran treiben. Ich glaube, dass die Hausautomatisierung einen immer höheren Stellenwert in den eigenen vier Wänden einnehmen wird. Das Thema ist schwer im kommen und fast jeder Hersteller bringt sein eigenes System auf den Markt. Selbst Apple mischt ja mittlerweile schon mit.

Ich habe für mich jedenfalls mitgenommen, dass ich mir keine Unterstützung über Textbroker mehr holen werde, da die Fachtexte einfach nicht entsprechende Qualität für mich haben. Wie soll es auch funktionieren? Ich könnte ja nun auch keinen Artikel über Fußpflege oder Öltanker schreiben. Dafür sind die Leute einfach nicht genug im Thema.

Natürlich kann man nicht erwarten, dass man mit 29 Stunden Zeitaufwand am Ende ordentlich Geld verdient. Daher ist das Ergebnis für mich auch nicht besonders überraschend. Wie auch bei anderen Teilnehmern hatte ich zwar einige Amazon-Klicks (70 Stück), aber am Ende dann doch nichts verkauft. Bestimmt haben sich nur einige Challenge-Teilnehmer die Produkte angesehen. Viel Traffic über Google kam ja nicht.

Die Seite hat zwar einige Top 5 Keywords, aber diese haben kaum Impressionen, da sie wohl einfach zu selten gesucht werden. Die starken Keywords sind noch sehr weit hinten in den Rankings. Wahrscheinlich ist für Google die Seite einfach noch zu jung. Ich hoffe das gibt sich mit der Zeit.

Zusammenfassung / Statistik

  • Ausgaben gesamt: 57,28 €
  • Einnahmen gesamt: 5,54 €
  • Investierte Arbeitszeit gesamt: ca. 29 Std.
  • Eindeutige Besucher gesamt: 483

Kontostand (unverändert): -51,75 €

Nischenseitenchallenge: Woche 7/8/9 – Wenig Zeit

Irgendwie habe ich mir die Challenge anders vorgestellt. So dass ich fast jeden Abend an der Seite sitze, diese optimiere und weiter voran bringe. Leider ist dem nicht so. In den letzten Wochen ist viel passiert – leider umso weniger rund um die Nischenseite. So plane ich nun zusätzlich Video-Tutorials und Screencasts rund um das Thema Softwareentwicklung zu erstellen. Hier muss ich mich auch erstmal einarbeiten, musste ein wenig Equipment kaufen und einrichten.

Außerdem war ich über die Oster-Feiertage selten zu Hause, hatte zwischendurch noch Geburtstag und auf der Arbeit wurde der ein oder andere Abend mal etwas länger. So kam die Nischenseite wirklich viel zu kurz. In der kommenden Woche finde ich sicherlich mal wieder etwas Zeit.

Dennoch hat die Seite tatsächlich ein paar wenige Umsätze generiert. Amazon ist weiterhin mit null Euro dabei. Hier muss wirklich mehr Traffic her, damit die Seite durchschlägt.

Zusammenfassung / Statistik

  • Ausgaben: 0,00 € (Gesamt: 57,28 €)
  • Einnahmen: 2,43 € (Gesamt: 4,90 €)
  • Investierte Arbeitszeit: ca. 0 Std. (Gesamt: ca. 29 Std.)
  • Eindeutige Besucher in den drei Wochen: 68 (Gesamt: 327)

Kontostand (unverändert): -52,38 €

Nischenseitenchallenge: Woche 6 – Entspannt geht es weiter

Irgendwie rasen die Wochen momentan nur so ins Land. Diesen Monat habe ich gefühlt noch gar nichts geschafft. Und auch in der letzten Woche ist nicht sehr viel passiert. Ich habe lediglich ein paar Links aufgebaut und wollte eigentlich ein paar Beiträge mehr schreiben. Aber das ist auch nichts geworden, da man sich pro Beitrag wirklich lange mit dem Thema beschäftigen muss, um keinen Mist ins Netz zu stellen.

Da merkt man auch wieder, dass das Thema Hausautomatisierung gar keine richtig Nische ist, sondern ein extrem komplexes Thema mit sehr vielen Facetten. Ich muss einfach nur dran bleiben. Aber wenn ich nicht arbeite, genieße ich lieber das schöne Wetter (welches aber heute nicht besonders viel von sich zeigt).

Das scheinen momentan aber sehr viele Mitstreitern so zu gehen. Während anfangs noch alle sehr euphorisch dabei waren, liest man immer mehr Beiträge davon, wie es gerade stockt.

Weiterlesen…

Nischenseitenchallenge: Woche 5 – Stillstand

Irgendwann passiert es in der Challenge sicher jedem – die Woche ging super schnell um, es blieb einfach keine Zeit und am Ende ist nichts passiert. Ich bin damit nicht wirklich glücklich und hatte mir für die Woche eigentlich sehr viel mehr vorgenommen. Aber irgendwie kommt ja am Ende dann doch alles anders.

So habe ich zwar immer regelmäßig die Artikel die anderen Teilnehmer gelesen, aber selbst habe ich am Ende nicht besonders viel geleistet. Das tut mir für die interessierten Leser meines Blogs auch wirklich leid und ich gelobe Besserung. Der Montag ist zwar auch schon wieder um, aber ab morgen wird es bestimmt besser!

Zusammenfassung / Statistik

Am Ende kommen wir also wieder zur wöchentlichen Zusammenfassung.

  • Ausgaben: 0,00 € (Gesamt: 57,28 €)
  • Einnahmen: 0,00 € (Gesamt: 2,36 €)
  • Investierte Arbeitszeit: ca. 0 Std. (Gesamt: ca. 26 Std.)
  • Eindeutige Besucher diese Woche: 61 (Gesamt: 223)

Kontostand (unverändert): -54,92 €

Nischenseitenchallenge: Woche 4 – Es geht weiter

Nun ist Montag, wir befinden uns in der vierten Woche, heute ist erst der Beitrag der dritten Woche online gegangen und ich schreibe schon wieder den nächsten Beitrag für Woche vier. Dabei handhabe ich es immer so, dass die Reports über die Woche immer weiter wachsen, damit ich auch ganz sicher nichts vergesse. Außerdem ist es natürlich einfacher, als am Ende alles auf einmal zu schreiben.

Also dann, was ist passiert? Weiterlesen…

Nischenseitenchallenge: Woche 3 – Beiträge und Linkbuilding

Da waren es schon 3 Wochen – wirklich unglaublich wie schnell die Zeit vergeht. Und am Ende bleibt doch immer zu wenig Zeit für die Nischenseite hängen. Immerhin bin ich mit dem Lesen der Beiträge der anderen Teilnehmer auf der Höhe, und schaue auch immer mal wieder rein was so passiert.

Für alle, die noch nicht wissen, worum es in meinem Projekt geht – hier gehts lang:

haus-automatisierung.com

Beiträge

Da es in meinem Thema nicht so einfach ist, einen Beitrag nach dem anderen zu schreiben, habe ich leider nicht so super viel erreicht. Aktuell sind 15 Seiten im Index von Google. Diese Woche sind immerhin vier Seiten dazu gekommen. Ein wenig passiert also doch – man muss sich nur immer wieder motivieren einen neuen Beitrag zu schreiben. Blöd für mich ist aktuell der Zustand, dass ich erstmal mein aktuelles Wissen niederschreiben muss – normalerweise schreibe ich immer neue Beiträge, während ich an etwas neuem bastle. So habe ich am Ende auch einen nutzen daraus und schlage zwei Fliegen mit einer Klappe.

Um die einzelnen Beiträge perfekt an das jeweilige Keyword anzupassen, nutze ich gerne den SEO-Analyzer. Mit dem Tool habe ich bereits gute Erfahrungen gemacht, und ich versuche immer möglichst nah an die 100 Punkte zu kommen. Dabei bekommt man nach jeder Analyse eine genaue Aufstellung, wo man noch Hand anlegen sollte. Weiterlesen…