Mac OS X: Screencast mit Boardmitteln

Da ich mir überlegt habe, dass ich in Zukunft auch ein paar Screencasts zum Thema Fotografie erstellen möchte, brauche ich natürlich geeignete Software zur Aufnahme. Auf der Suche nach geeigneter Software habe ich gesehen, dass man auch mit den Boardmitteln von Mac OS X (in meinem Fall 10.8.2 Mountain Lion) bereits Screencasts aufnehmen kann.

Dazu öffnet man als erstes den Quick Time Player. Am schnellsten geht das sicher über Spotlight. Danach kann man über das File-Menu eine neue Aufnahme des Bildschirms starten.

QuickTimePlayerRecording

Einfacher geht es nun wirklich nicht. Damit werde ich für den Anfang etwas experimentieren. Dennoch ist der Umfang natürlich stark beschränkt und ich werde mich wohl doch noch nach Zusatzsoftware umsehen. Aber um zu erfahren ob einem das Ganze liegt, braucht man also erstmal kein Geld ausgeben.

Wenn man eine Aufnahme startet wird man gefragt, ob man den Gesamten Bildschirminhalt aufnehmen möchte, oder nur eine bestimmte Auswahl. Nachbearbeiten und Schneiden kann man dann mit iMovie. Fertig.

Über

Jahrgang 87, gelernter Softwareentwickler und fast ein Jahrzehnt Erfahrung im Bereich Web-Entwicklung mit PHP und Web-Design. Diese Eigenschaften machen mich zu einem geeigneten und geschätzten Ansprechpartner für die Umsetzung Ihres Projektes. Weiterhin bin ich seit Ende 2013 Magento Certified Developer.