Ping-Funktionalität

Seit ich Blogging kenne lese ich immer wieder von Pings und Trackbacks. Doch was ist das überhaupt?

Es gibt eine ganze Reihe sogenannter Update-Services. Einer der bekanntesten Dienste ist Ping-o-Matic! Dieser Dienst informiert dann weitere Dienste über Änderungen auf der eigenen Seite. Klingt erstmal kompliziert – ist bei WordPress beispielsweise aber integriert und passiert somit automatisch.

Warum sollte man das machen? Ganz einfach: Traffic generieren! Umso mehr Seiten über Änderungen in eurem Blog oder eurer Seite benachrichtigt werden, desto weiter oben landet man in den Ergebnissen der Suchmaschinen und desto mehr Leute besuchen Eure Website! Ganz einfach.

Eine weitere freie Seite ist Feed Shark. Diese pingt automatisch eine ganze Liste von Diensten auf Basis eines RSS-Feeds. Leider muss man auf der eigenen Seite einen Werbelink einbauen damit der Dienst funktioniert. Daher scheidet er leider für mich aus – im schlimmsten Fall implementiere ich diese Funktionalität lieber selbst. So lernt man wenigstens noch etwas neues dazu.

Eine weitere Funktion sind Pingbacks. Diese Funktionieren bei WordPress nach dem selben Schema: Es werden alle Links in einem Artikel gesucht und ein XML-RPC-Request an diese gestellt. Weitere Informationen gibt es hier und auf der offiziellen Website.

Über

Jahrgang 87, gelernter Softwareentwickler und fast ein Jahrzehnt Erfahrung im Bereich Web-Entwicklung mit PHP und Web-Design. Diese Eigenschaften machen mich zu einem geeigneten und geschätzten Ansprechpartner für die Umsetzung Ihres Projektes. Weiterhin bin ich seit Ende 2013 Magento Certified Developer.