HP LaserJet P1102w unter Mac OS X konfigurieren

Oh man – selten hatte ich so viele Probleme mit einer Druckerinstallation. Installieren und konfigurieren möchte ich den HP LaserJet P1102w. Angeschaltet, USB-Kabel rein und Mac OS X hat direkt die Installationsroutine angestoßen. Leider konnte ich danach die beschriebenen Punkte im Handbuch auf der CD nicht unter den Systemeinstellungen finden.

Die Lösung war relativ einfach (wenn man es weiß). Erstmal müssen scheinbar die Treiber von der CD installiert werden. Wenigstens scheinen die Druckerhersteller mittlerweile soweit zu sein, dass Mac-Treiber direkt auf der CD beiliegen. Etwas „retro“ finde ich CDs aber langsam schon. Immerhin surrt in meinem MacBook Pro an der Stelle des Laufwerks eine zweite Festplatte. Na toll – also musste ich erstmal das externe Laufwerk suchen (welches ich seit dem Ausbau glaube ich nicht mehr verwenden musste/durfte/brauchte).

Nach der Installation habe ich den Drucker aus den Systemeinstellungen unter Print & Scan (keine Ahnung wie der Menüpunkt auf Deutsch heißt) entfernt und neu hinzugefügt. Diesmal habe ich den Treiber aber selbst gewählt.

HP P1102w System

Danach konnte ich den komplizierten Weg zur Webbrowser-Konfiguration aus dem Handbuch auch nachvollziehen. Vorher hat der Punkt einfach gefehlt. Damit ihr es nicht so schwer habt, hier der Link zur Konfiguration: http://localhost:5050/SSI/index.htm (funktioniert natürlich nur wenn man den Drucker angeschlossen hat).

Jetzt konnte ich unter Network und Wireless mein Netzwerk angeben und schon war er drin. Juhu! Nun sollte die blaue WLAN-Statusleuchte am Drucker durchgehend leuchten. Weiterhin ist darauf zu achten, dass Bonjour aktiviert ist, damit der Mac das Teil auch versteht.

So, das USB-Kabel kann nun entfernt werden. Als nächsten müssen wir wieder in Print & Scan in den Systemeinstellungen und dort den Drucker wieder entfernen (ja, richtig gelesen. Immerhin ist das nur die USB-Konfiguration gewesen). Nun fügen wir wieder einen Drucker hinzu und wählen nun den entsprechenden Eintrag wo Bonjour hinter steht.

HP P1102w Bonjour

 

Nun sollte alles fertig konfiguriert sein und man kann über WLAN drucken. Beir mir hat es auf Anhieb geklappt. Eigentlich wirklich leicht – man muss nur wissen wie man zu diesem gut versteckten HTML-Konfigurationsprogramm kommt. Das hätte man wirklich mal besser beschreiben können (oder ich habe wirklich ungenau gelesen).

Das coole ist, dass man die Drucker-Konfiguration auch über das Netzwerk öffnen kann. Um den Drucker neu zu konfigurieren ist also nicht jedes mal ein USB-Kabel nötig. Das ist bei mir dann auch direkt mit im Karton verschwunden. Und der Karton im Keller.

Wireless Direct Printing habe ich nicht aktiviert. Das kann man nutzen wenn man möchte dass der Drucker sein eigenes WLAN eröffnet. Sicher gut wenn man im Hotel ist oder so. Mir reicht der Zugriff über mein normales Heimnetz.

Ich hoffe ich konnte mit diesem Beitrag helfen! Fragen bitte in die Kommentare.

Über

Jahrgang 87, gelernter Softwareentwickler und fast ein Jahrzehnt Erfahrung im Bereich Web-Entwicklung mit PHP und Web-Design. Diese Eigenschaften machen mich zu einem geeigneten und geschätzten Ansprechpartner für die Umsetzung Ihres Projektes. Weiterhin bin ich seit Ende 2013 Magento Certified Developer.