Mit PHP7 auf MSSQL-Datenbanken zugreifen unter Mac OS X & MAMP

Wie der Titel schon sagt, hatte ich vor kurzem die Herausforderung, auf eine MSSQL-Datenbank zugreifen zu dürfen. Unter PHP5 war das Ganze relativ mit dem Paket php5-mssql möglich (außer unter Mac OS X). Mit PHP7 ist das mssql-Paket entfallen und wird nicht mehr entwickelt.

Also musste eine andere Lösung her. Diese nennt sich in diesem Konkreten Fall dblib. Hiermit können über PDO dann Datenbankverbindungen zu MSSQL aufgebaut werden. Unter Linux / Ubuntu war das Ganze relativ schnell eingerichtet. Jetzt mussten wir es nur noch unter Mac OS X zum laufen bekommen, um lokal auch entsprechend entwickeln zu können.

Als Basis dient hier FreeTDS, welches die grundlegende Datenbankverbindung dann öffnet. Dblib ist dabei „nur“ eine PHP-Extension, welche entsprechend mit FreeTDS kommuniziert. Soweit so gut.

Dazu hatte ein Arbeitskollege die Idee, PHP7 mit brew zu installieren, welches die entsprechende .so-Datei ebenfalls enthielt. Obwohl ich lokal unter MAMP noch auf Version 7.0.15 bin, konnte ich die .so-Datei von 7.0.19 nutzen. Diese wurde dann in das richtige Verzeichnis unter MAMP gelegt und in der php.ini geladen. Danach konnte die erste DB-Verbindung auch schon aufgebaut werden.

Über

Jahrgang 87, gelernter Softwareentwickler und 15 Jahr Erfahrung im Bereich Web-Entwicklung mit PHP. Weiterhin bin ich seit Ende 2013 Magento Certified Developer.

Kommentar verfassen