FritzBox – Telefonieren über den Mac

Nach meiner kleinen Problemkette mit Unitymedia nutze ich nun eine Fritzox 6930 Cable. Jetzt habe ich beruflich schon seit einer Ewigkeit die Software Telephone im Einsatz (kostenlos). Hier geht nicht so extrem viel, aber das nötigste ist abgedeckt.

Warum also nicht die Software auch für die heimische FritzBox nutzen? Das ständige zum Telefon laufen nervt auf Dauer dann ja doch (wenn auch kaum jemand auf Festnetz anruft). In diesem Beitrag möchte ich darauf eingehen, wie man über den Mac telefonieren kann. Dabei klingeln weiterhin alle angeschlossenen Telefone – aber eben auch die App.

Dazu meldet man sich einfach in der Verwaltungsoberfläche an und klickt auf

Telefonie / Telefoniegeräte / Neues Gerät einrichten

Im folgenden Dialog wählt man Telefon aus und klickt auf weiter.

Fritzbox Telefon

Danach wählt man LAN/WLAN IP-Telefon aus und gibt dem Gerät einen Namen.

Im nächsten Schritt muss man dann ein Passwort für den Zugang einrichten. Der Benutzername wird dabei vorgeschrieben und ist gleichzeitig auch die interne Durchwahl.

Fritzbox Telefon

Danach muss man noch so Dinge wie gewünschte Nummern etc. festlegen. Fertig.

In der Software Telephone muss man nun nur noch ein neues Konto anlegen und den Benutzernamen und das Passwort eingeben. Sollte die Auflösung des Namens (fritz.box) nicht funktionieren, sollte man einfach die IP der Fritzbox nutzen. Das ging bei mir direkt und ohne Probleme.

Und schon ist man online!

Fritzbox mit Telephone

 

Über

Jahrgang 87, gelernter Softwareentwickler und fast ein Jahrzehnt Erfahrung im Bereich Web-Entwicklung mit PHP und Web-Design. Diese Eigenschaften machen mich zu einem geeigneten und geschätzten Ansprechpartner für die Umsetzung Ihres Projektes. Weiterhin bin ich seit Ende 2013 Magento Certified Developer.

19 Kommentare


  • Uli Wienecke

    Hi, ich hätte zu der Konfiguration eine Frage, die sie vielleicht beantworten können. Habe alles genauso wie beschrieben eingerichtet und kann problemlos von außen angerufen werden. Wenn ich dagegen selbst einen Anruf tätige, wird der Ruf aufgebaut, allerdings können sich beide Seiten nicht verstehen. LG Uli Wienecke

    • Das Problem kenne ich auch. Am besten unter den Sound-Einstellungen einmal probieren, ob es mit der Einstellung „Use only G.711 codec“ (deutsche Übersetzung habe ich gerade leider nicht zur Hand) besser wird.

  • Mario

    Hey,

    benutzt du ein Headset für die Telefonie oder „sprichst“ du einfach mit deinem Mac? 🙂

    • Ich nutze einfach das Apple-Headset (vom iPhone) am Mac. Klappt wunderbar! Freisprechen würde ich mit der App „Telephone“ nicht empfehlen, da der andere sich dann ständig selbst hört. Das kann z.B. Skype wesentlich besser.

  • Matthias Scherf

    Hallo Matthias,
    habe versucht, mit Deiner Beschreibung die Software Telephone mit meiner Fritz Box am Mac zu nutzen. Da ich ein „technischer Laie“ bin, gelingt mir dieses nicht. Könntest Du mir bitte weitere Tipps geben, wie ich weiter vorgehen kann?

    Herzlichen Dank.

    ciao Matthias

    • Hi Matthias,

      Du müsstest schon etwas genauer beschreiben was genau nicht funktioniert. Ich weiß ja nicht, was Du bisher schon gemacht hast und was jetzt genau gerade scheitert.

  • Hans Horn

    Hallo Matthias,
    erst einmal Danke für die tolle Beschreibung!
    Eigentlich habe ich alles richtig gemacht.
    Ich habe auch den Internen Namen 620 in der Fritzbox. Dieser Name und das Passwort wurde dann im TELEFON APP von mir eingetragen. Leider bekomme ich aber immer nur ein BESETZT Zeichen bei jeder Nummer die ich wähle.
    Was könnte da falsch sein?

    Vielen Dank im voraus.

    daHans;o)

    • Hallo Hans, total schwer zu sagen. Bitte nimm mal unter „Sound“ in den Einstellungen den Haken „Use only G.711 codec“ raus. Das hat bei mir öfter Probleme gemacht.

  • Danke, diese Anleitung habe ich gesucht! 🙂 Hab immer versucht mich mit den FritzBox Daten anzumelden und hatte kein Telefon in der FritzBox eingerichtet…Da lag der Fehler 😀

  • Chris

    Prima Anleitung. Dankeschön für die Mühe 🙂

    Ich bin derzeit noch auf der Suche nach der richtigen Stelle, um diese Software nun als Standard-App für Telefonie festzulegen. Ich habe noch ein SoftPhone (geschäftlich) installiert und das drängt sich immer in den Vordergrund 🙁 Einzige gefundene Stelle: In Facetime kann man unter „Standard für Anrufe“ eine App definieren. Komischerweise wird die Einstellung hier aber sofort beim Beenden von Facetime auch wieder vergessen.

    Steh‘ ich auf dem Schlauch und finde die richtige Stelle nicht oder habe ich ein anderes Problem und kann einfach die beiden Telefonie-Apps nicht parallel laufen lassen? Manuelles Wählen geht natürlich aber eben nicht aus einer anderen App (z.B. CRM) heraus.

    Umgebung: MacBook Air, El Capitan, Telephone 1.1.4

  • Ich habe OS X El Capitan und ich habe keine Ahnung wo man den account eingeben soll (auf dem Mac)

  • Guten Tag Herr Kleine
    Ich nutze die FritzBox 7362 SL und einen iMac Late 2009 mit OSX Yosemite 10.10.2
    Konfiguration von iMac als Telefon an der FBox hat problemlos geklappt, ebenso installation der Telefon app.
    Bei Anruf von aussen an die Nummer des iMac klappt es problemlos, sprechen und hören geht an beiden Enden.
    Bei Anruf vom iMac nach draussen geht Sprache raus, kommt im externen Gerät an, allerdings kommt Sprache vom externen Gerät nicht im iMac an, bzw ist am iMac nicht hörbar.
    Kennen Sie eine Lösung?

  • Hallo..ganz interessante Software…Funktioniert soweit auch ganz gut..Allerdings höre ich bei der Gegenstelle, wenn der Anrufbeantwort dran geht, diesen nicht? Eine Idee an was das liegen kann?
    LG
    Markus

    • Wenn man alle anderen Teilnehmer hören kann, außer Anrufbeantworter, dann gibt es keine technische Erklärung dafür 🙂

  • Hallo Herr Kleine,
    funktioniert mit der Beschreibung sehr gut. Nur leider kann ich bei AUSGEHENDEN anrufen die Gegenstelle nicht hören. Freizeichen ist da, aber sobald abgehoben wird besteht die Leitung beiderseitig ohne Ton. Haben Sie einen Hinweis was ich tun kann. (Fritzbox 7490 und MAC OS 10.12 Sierra)

  • Ich schließe mich diesem Problem an. Die Gegenstelle kann mich nach Gesprächsaufbau hören. Ich aber, kann die Gegenstelle nicht hören. Liegt da ein Ein- und Ausgabereglungsproblem seitens der Software vor?

  • Hans-Joachim Preiß

    vielen Dank für die tolle Beschreibung. Ich habe alles installiert und kann auch telefonieren, jedoch nur wenn ich aus meinen Kontakten die Telefonnummer kopiere und im Verfügbar Feld eingebe. Wenn ich einen namen eingebe, wird besetzt angezeigt. Was kann ich hier tun, damit nach eingabe eines namens auch die zugehörige telefonnummer gewählt wird?

  • Jürgen

    Danke für den interessanten Tip. Leider kann ich bei meiner FritzBox das Passwort für den Telefonzugang nicht selbst vergeben. Im Dialog (siehe zweite Abbildung) steht, dass das Passwort vom Programm vergeben wird. Dementsprechen schlägt bei der Verbindung vom Mac auch die Authorisierung fehl. Gibt es dafür eine Lösung?

Kommentar verfassen