WordPress: Zusätzliche HTTP-Header übergeben

Eigentlich bin ich ja davon ausgegangen, dass es wieder irgendeine globale Funktion in WordPress gibt, um zusätzliche HTTP-Header zu übermitteln. Aber damit liegt man nur teilweise richtig: Es ist per Filter gelöst…

Folgendes Snippet erlaubt das hinzufügen von beliebigen Header-Informationen:

Funktioniert einwandfrei. Ist nur nirgendwo so richtig dokumentiert. Das sei für mich hiermit nachgeholt.

Über

Jahrgang 87, gelernter Softwareentwickler und 15 Jahr Erfahrung im Bereich Web-Entwicklung mit PHP. Weiterhin bin ich seit Ende 2013 Magento Certified Developer.

Kommentar verfassen