Do-Follow für Kommentare

Da ich mich auch immer freue, wenn ein Blog das blöde „nofollow“-Attribut auf Links mal nicht setzt, schließe ich mich dem Trend an, indem ich das Plugin dofollow installiert habe. Ich hoffe, dass damit die Beteiligung am Blog etwas steigt und wieder mehr Interesse besteht, seinen Senf dazuzugeben. Dazu lade ich jedenfalls herzlich ein. Und natürlich werde ich mich bemühen, jeden Kommentar so schnell wie möglich zu moderieren und ggf. zu beantworten.

Außerdem schaue ich auch immer gerne andere Seiten an und kommentiere auch sehr gerne. Wir lesen uns.

Über

Jahrgang 87, gelernter Softwareentwickler und 15 Jahr Erfahrung im Bereich Web-Entwicklung mit PHP. Weiterhin bin ich seit Ende 2013 Magento Certified Developer.