Magento Stammtisch Paderborn (29.04.)

Schon auf der Mage UnConference vor einigen Wochen habe ich mir von Damian, Dima und Benno anhören müssen, warum wir denn nie auf den Magento-Stammtischen in und um Paderborn anzutreffen sind. Eigentlich eine berechtigte Frage und es so wurde es wirklich Zeit das zu ändern. So war ich gestern auf meinem ersten Magento-Stammtisch. Eingeladen und organisiert wurde über XING.

Die Themen:

  • Einfach professionell Videos für Magento produzieren – Jens Neumann von ClipVilla
  • Case Study design-bestseller.de: Magentos Herausforderungen an das Katalogmanagement – Benno Lippert von mash2

Ich muss sagen, dass mich die Themen im ersten Moment nicht sonderlich begeistert haben – lag wohl auch daran, dass die Titel etwas anderes vermitteln, als es am Ende ist. Immerhin waren alle Plätze belegt (18-20 Teilnehmer) und ich habe wieder viele interessante Kontakt geknüpft.

Der erste Vortrag von Jens (ClipVilla) ging darum, wie man automatisiert Videos aus Templates rendern kann, welche durch diverse Platzhalter aus den Magento-Produkten mit Leben gefüllt werden. Wie genial so etwas am Ende aussehen kann, sieht man zum Beispiel hier. Die Magento-Extension ist hierbei relativ einfach gehalten und hat nur die Aufgabe die entsprechenden Attribute zu mappen und die API mit den Informationen zu füttern.

Die Videos rendern dann nach und nach – das dauert natürlich erstmal. Die fertigen Videos werden dann automatisch heruntergeladen und liegen so auf dem eigenen Server. Natürlich ist es auch möglich, die Videos direkt bei YouTube zu veröffentlichen. Dabei können die Videos nicht nur für den Shop verwendet werden, sondern beispielsweise auch für Social-Media-Kampagnen wiederverwendet werden.

Gezahlt wird natürlich für die Erstellung des Templates (je nach Komplexität). Die Basistemplates zu nutzen finde ich für den Preis relativ uninteressant – dafür sind sie zu einfach gehalten. Wenn man es schon macht, dann meiner Meinung nach auch richtig. Schließlich handelt es sich dabei um einmalige Kosten. Danach zahlt man nur noch eine jährliche Pauschale, welche eine gewisse Anzahl Renderings pro Jahr enthält.

Und das beste: Selbst, wenn man das Ganze kündigt, gehören einem danach die Videos und man darf sie weiter verwenden. Das ist wirklich sehr fair und transparent gelöst.

Mir kamen direkt einige Kunden in den Sinn, bei denen man diese Lösung einsetzen könnte. Ob diesen der Mehrwert am Ende auch das Geld wert ist sei mal dahingestellt. Ein Schnäppchen ist es natürlich nicht.

Zwischendurch gab es jetzt eine Runde Pizza zur Pause (danke an maxcluster). Außerdem standen endlos viele Getränke zur Auswahl und einige Snacks – dickes Lob an die Orga!

Im zweiten Vortrag zeigte Benno das Hauseigene Tool Cobby. Kurz und knapp kann man zusammenfassen: Magento Produktpflege über Excel. Hier kann der Produktmanager ganz einfach mit wenigen Klicks neue Produkte einfügen und mit Magento synchronisieren. Klingt erstmal müßig, ist aber total intuitiv und hat in einer Live-Demo beeindruckt. Ich habe schon oft von dem Produkt gehört, konnte mir selbst aber noch nie ein Bild davon machen. Allein dafür hat sich der Besuch des Stammtisches schon gelohnt. Wie oft hat man einen Kunden, welcher einem nur eine Excel-Liste mit allen Produkten zur Verfügung stellt. Wenn er das dann alles selbst erledigen könnte, ist das natürlich genial.

Total überzeugt vom Produkt war ich, als Benno einige Anwendungsbeispiele genannt hat. Zum Beispiel könnte man einfach die Verkaufszahlen mit den Daten aus Google Analytics kombinieren, in einem weiteren Excel-Dokument hinterlegen und diese Daten für die Produktsortierung innerhalb von Kategorien verwenden. Einfach, aber genial!

Am Ende wurde noch ein wenig philosophiert, wie es mit Magento 2 weitergeht und wie die einzelnen anwesenden Firmen / Agenturen mit der Thematik umgehen. Ich persönlich hatte noch relativ wenig Kontakt mit der neuen Version und möchte das Ganze gerne in Naher Zukunft ändern.

Insgesamt ein tolles Event, welches ich durchaus empfehlen kann und sicher nicht zum letzten Mal dort war. Der nächste Stammtisch findet am 19.08.2015 im Technologiepark Paderborn statt – save the date! Ich habe an diesem Tag Urlaub und bin nach aktueller Planung leider nicht im Land. Aber wer weiß, eventuell strukturiere ich da ja noch einmal um!

Über

Jahrgang 87, gelernter Softwareentwickler und fast ein Jahrzehnt Erfahrung im Bereich Web-Entwicklung mit PHP und Web-Design. Diese Eigenschaften machen mich zu einem geeigneten und geschätzten Ansprechpartner für die Umsetzung Ihres Projektes. Weiterhin bin ich seit Ende 2013 Magento Certified Developer.