Monatsarchive: April 2015

Magento Stammtisch Paderborn (29.04.)

Schon auf der Mage UnConference vor einigen Wochen habe ich mir von Damian, Dima und Benno anhören müssen, warum wir denn nie auf den Magento-Stammtischen in und um Paderborn anzutreffen sind. Eigentlich eine berechtigte Frage und es so wurde es wirklich Zeit das zu ändern. So war ich gestern auf meinem ersten Magento-Stammtisch. Eingeladen und organisiert wurde über XING.

Die Themen:

  • Einfach professionell Videos für Magento produzieren – Jens Neumann von ClipVilla
  • Case Study design-bestseller.de: Magentos Herausforderungen an das Katalogmanagement – Benno Lippert von mash2

Ich muss sagen, dass mich die Themen im ersten Moment nicht sonderlich begeistert haben – lag wohl auch daran, dass die Titel etwas anderes vermitteln, als es am Ende ist. Immerhin waren alle Plätze belegt (18-20 Teilnehmer) und ich habe wieder viele interessante Kontakt geknüpft. Weiterlesen…

Wird WhatsApp das iMessage für Android?

Irgendwie schon lustig – Jahrelang geht das Apple-Bashing in alle Richtungen und es werden ja angeblich keine Neuerungen oder Innovationen mehr Vorgestellt. In gewisser Weise stimmt das ja sogar, aber im Android-Lager macht das sicher niemand besser.

Lustig fand ich, dass sich die Android-Gemeinde total darüber gefreut hat, dass man jetzt auch am Rechner per WhatsApp schreiben kann. Aber eben nur für Android. Was für eine Innovation dachte ich mir, da man unter iMessage schon seit Jahren nahtlos zwischen allen Geräten (Mac eingeschlossen) wechseln kann, und die Konversation da weiterführen kann wo man möchte. Weiterlesen…

Exit Intent Popup: Einfach in WordPress integriert

Das Kochblog meiner Freundin unterstütze ich wo ich kann. Sei es beim Hosting, beim erstellen von Videos oder anderen technischen Fragen. Nur Inhalte liefern muss sie noch selbst. Da sie seit längerem auch einen Newsletter schreibt, hatte ich die Idee, das Thema „Exit Intent Popup“ auch einmal bei ihr auszuprobieren. Momenten ist das ja der letzte Schrei im Netz und jeder integriert die Teile. Einen Versuch ist es wert!

Falls nun jemand nicht weiß, wovon ich spreche: Damit sind keine richtigen Popups gemeint (in neuen Fenstern), sondern vielmehr der Versuch, den Besucher vor dem Verlassen der Seite noch zu einer Aktion zu bringen – zum Beispiel sich in den Newsletter einzutragen. Das entsprechende JavaScript bemerkt, wenn die Maus den sichtbaren Bereich der Seite verlässt und blendet dann eine Entsprechende Info ein, wenn man gerade gehen möchte. Bilder sagen mehr als tausend Worte. So sieht das Ganze dann in Ihrem Fall aus: Weiterlesen…

WordPress-Beiträge als JSON bereitstellen

Für ein aktuelles Projekt brauche ich sämtliche WordPress-Beiträge im JSON-Format. Eigentlich hatte ich PHPStorm schon gestartet und wollte anfangen, das Ganze zu Programmieren. Da ich nicht sonderlich gerne für WP entwickle, war die Motivation entsprechend gering. Also doch noch einmal kurz eine Google-Suche angestoßen.

Nach kurzer Zeit hatte ich dann auch schon das PlugIn JSON API gefunden. Hier bekommt man nicht nur die letzten Posts, sondern auch jede Menge andere Informationen zur Verfügung gestellt. So könnte man auch die gespeicherten Seiten auslesen, Posts von bestimmten Autoren und so weiter. Die Liste der zur Verfügung gestellten Funktionen ist lang: Weiterlesen…