Raspberry Pi und LG-Fernseher: Simplink

Nachdem mein Raspberry-Projekt nun schon etwas angelaufen ist, ist mir heute das erste mal eine Meldung beim booten des Raspberry aufgefallen: Auf einmal sagt der Fernseher „Simplink-Verbindung aufgebaut“ (oder so in der Art). Irgendwie habe ich davon aber noch nie gehört und es auch nicht genutzt.

Simplink beschreibt eine Technologie von LG, welche die Bedienung von mehreren Geräten erleichtern soll und fällt unter den Begriff CEC. Das heißt, dass man mit ein und derselben Fernbedienung mehrere Geräte steuern kann. So wählt man z.B. nur den Blu-Ray-Player aus und kann dann Funktionen wie Start, Stop, Pause, Rechts, Links usw. nutzen. Dabei überträgt der Fernseher das Signal über HDMI an das andere Gerät. So können angeblich bis zu 15 Geräte parallel gesteuert werden. Sehr cool!

Und genau das kann der Raspberry mit installiertem XBMC (Raspbmc) out of the box! Schon ein geniales Feature. Und funktioniert wirklich super! Endlich machen die zusätzlichen Tasten auf meiner Fernbedienung auch Sinn. Großartig.

Über

Jahrgang 87, gelernter Softwareentwickler und fast ein Jahrzehnt Erfahrung im Bereich Web-Entwicklung mit PHP und Web-Design. Diese Eigenschaften machen mich zu einem geeigneten und geschätzten Ansprechpartner für die Umsetzung Ihres Projektes. Weiterhin bin ich seit Ende 2013 Magento Certified Developer.