MacBook – Festplattentools

Gestern war es so weit – der Moment den ich schon lange erwarte und mich schon seelisch darauf einstellen konnte: Meine Festplatte im MacBook Pro lief voll. Der Import der letzten Fotos und Videos von den SD-Karten war nicht mehr möglich und ich musste aufräumen. Doch wo liegen die ganzen Gigabyte?

Auf Windows nutze ich immer Tools wie TreeSize Free um herauszufinden in welchen Verzeichnissen der meister Speicher verloren geht. Genau so etwas suchte ich nun also für Mac OS X. Auf der Suche habe ich das kostenpflichtige Tool WhatSizeMac gefunden. Dies fand ich für den Anwendungsfall mit $12.99 doch etwas zu teuer. So oft brauche ich das nun wirklich nicht!

Eine kostenfreie und ähnlich arbeitende Lösung ist das Programm OmniDiskSweeper.

Natürlich sind solche Tools immer mit Vorsicht zu genießen und man sollte nur Löschen was man wirklich kennt und von dem man weiß das man es nicht mehr benötigt (oder das Betriebssystem).

Über

Jahrgang 87, gelernter Softwareentwickler und fast ein Jahrzehnt Erfahrung im Bereich Web-Entwicklung mit PHP und Web-Design. Diese Eigenschaften machen mich zu einem geeigneten und geschätzten Ansprechpartner für die Umsetzung Ihres Projektes. Weiterhin bin ich seit Ende 2013 Magento Certified Developer.